Konfirmation

Du bist in der vierten Klasse und hast Interesse am christlichen Glauben und an der Kirche und willst später konfirmiert werden? Dann ist der Konfirmandenunterricht für die Kleinen Konfirmanden das richtige für dich.

Wie lange dauert der Konfirmandenunterricht?

Der Konfirmandenunterricht in der Kirchengemeinde Viöl ist auf zwei Jahre aufgeteilt, auf das Jahr der Kleinen Konfirmanden in der Zeit, in der sie auch die 4. Klasse besuchen,

und das zweite Jahr der Großen Konfirmanden, meist wenn sie die 8. Klasse besuchen, das mit einem Konfi-Camp zu Beginn der Sommerferien startet.

Das erste Jahr als kleiner Konfirmand / kleine Konfirmandin

Das erste Jahr beginnt für die jeweils neuen Viertklässler nach den Sommerferien mit ca. einem Treffen pro Monat für einen Freitag-Nachmittag und schließt mit einer kleinen Wochenend-Konfifahrt im Mai oder Juni.

Die Nachmittage finden für alle gemeinsam statt, zwischendurch ist Zeit für Spiel, „Kaffeepause“ und Kleingruppenarbeit.

Die Durchführung dieses ersten Konfirmandenjahres auf diese Art und Weise hängt maßgeblich davon ab, dass Elternteile oder auch Paten bereit sind, als Kleingruppenleiter oder Küchenhelfer diese wichtige Zeit mit eigenem Engagement zu begleiten.

Wann und wie findet die Anmeldung zum ersten Jahr statt?

Die Anmeldung und der erste Elternabend finden nach den Sommerferien statt (Elternabend 13.09.2023, 19.30 Uhr Kirche). Informationen werden über den Gemeindebrief, die Zeitung, die Homepage und einen Brief an die Schüler*innen der Grundschule Viöl an den Standorten Viöl und Haselund herausgegeben.

Und hier folgt das aktuelle Anmeldeformular für das 1. Jahr zum Konfirmandenunterricht zur Zeit der 4. Klasse, Konfirmandenunterricht 2023/2024:


Dazu noch der Elternbrief für weitere Informationen:

Das zweite Jahr als Konfirmand / Konfirmandin

Das zweite Konfirmandenjahr beginnt mit einem Konfi-Camp zu Beginn der Sommerferien.
12.-16.07.2024 für die Konfirmation im Jahr 2025.

Danach folgen vereinzelte Treffen mit den Konfirmanden, Jugendgottesdienste, Konfi-Tage, Konfi-Gottesdienste zur Vorbereitung auf die Konfirmation im April/Mai.

Anmeldung zum zweiten Jahr

Die Anmeldung und der erste Elternabend erfolgen im Herbst des Vorjahres (Anmeldung Herbst 2023, Konfi-Camp Sommer 2024, Konfirmation 2025), dazu gibt es Informationen im Gemeindebrief, der Homepage und der Zeitung, darüber hinaus werden die schon aus der Zeit der Kleinen Konfirmanden bekannten Jugendlichen angeschrieben.

Was ist, wenn ich noch nicht getauft bin?

Auch wenn du noch nicht getauft bist, kannst du gerne am Konfirmandenunterricht teilnehmen. Dann findet deine Taufe in der Konfirmandenzeit statt.

Was ist, wenn ich bei den Kleinen Konfirmanden noch nicht dabei war, z.B. weil ich erst später zugezogen bind?

Das ist kein Problem! Da finden wir eine individuelle Lösung.

Wie alt muss ich am Tag der Konfirmation sein?

In Deutschland ist man vom Gesetz her ab 14 Jahren religionsmündig, das heißt man kann alleine entscheiden, welcher Glaubensgemeinschaft man angehören will. Darum soll man am Tage der Konfirmation 14 Jahre alt sein. Wenn du aber kurz nach der Konfirmation erst 14 wirst, soll das keine Hürde sein.

Wann findet die Konfirmation statt?

Die Konfirmation findet im Frühjahr statt. Meist gibt es mehrere Termine zwischen Ende April und Anfang Mai, in denen jeweils ein Teil des Jahrgangs konfirmiert wird. Der genaue Termin wird beim vorbereitenden Elternabend für das zweite Jahr bekanntgegeben.